Weltgebetstag 2023 aus Taiwan

Von |02.02.2023|

 «Ich habe von eurem Glauben gehört» 平安 «Pîng-an!» «Friede sei mit dir!» So begrüssen uns die Frauen aus Taiwan, die die Liturgie des diesjährigen Weltgebetstages vorbereitet haben. Sie erzählen darin vom landschaftlichen, kulturellen, ethnischen und religiösen Reichtum ihrer Insel, die die portugiesischen «Entdecker» im

Suppe für Haiti am first friday

Von |03.01.2023|

Mit innovativen Methoden Hunger und Armut überwinden in Haiti  Am first friday vom 3. März gibt es eine feine Suppe im Ring 3, dazu für Interessierte Infos zur Kampagne "Sehen und Handeln" und zum unterstützten Projekt in Haiti. Der Erlös aus dem Suppenverkauf geht

Café Welcome

Von |03.01.2023|

Das Angebot des Café Welcome richtet sich an Geflüchtete, Migrant*innen und Bieler*innen jeden Alters. Das Café Welcome ist kostenlos und bietet Informationen zum Leben in der Schweiz, administrative Unterstützung, Sprachmaterial um Deutsch und Französisch zu üben, sowie einen Ort für Austausch und Begegnung für

Ukrainisch-orthodoxer Weihnachtsgottesdienst

Von |22.12.2022|

Seit Sommer 2022 pflegt die reformierte Kirchgemeinde Biel eine ökumenische Zusammenarbeit mit dem Verein «Ukrainisch-orthodoxe Kirche in der Schweiz». Dieser Anlass ist für ukrainische Personen und auch für alle Interessierte offen. Nach dem Gottesdienst werden Weihnachtslieder gemeinsam gesungen und Gedichte vorgetragen. Kinder erhalten Weihnachtsgeschenke.

Highlights of Cameroon

Von |28.11.2022|

Seit 2002 pflegt die Kirchgemeinde Biel eine Partnerschaft mit dem Dekanat Bafut im Nordwesten Kameruns; ein aufstrebender, junger Staat, der auf traditionellen und kolonialen Strukturen gründet. Kamerun hat den Status eines Entwcklungslandes überwunden und gilt heute als Schwellenland. Leider behindern verschiedenste Krisen diese positive

Friedensarbeit in Palästina

Von |20.10.2022|

Sumaya Farhat-Naser, die palästinensische Christin, berichtet uns von der aktuellen Situation in Palästina. Sie lässt Besucherinnen und Besucher teilhaben an ihrem Erleben und ihrer Hoffnung inmitten von Krieg und Gewalt. Sie spricht über ihr ihre Friedensarbeit mit Gruppen von Jugendlichen und Frauen in Palästina

Alltag in Palästina – ein Abend mit Diet Koster

Von |19.10.2022|

Seit über 50 Jahren wohnt die Holländerin Diet Koster in Palästina/Israel und versucht, zwischen den Kulturen eine Brücke zu bauen. Als ehemalige Leiterin eines Waisenhauses wurde sie fester Teil der arabischen Gesellschaft und teilt die Freuden und Sorgen ihrer Mitmenschen. Mit einer ganz persönlichen