Vom Flüchtlingssonntag zum Flüchtlingswochenende

Von |06.05.2024|

Am 10. Dezember 2023 wurde die Deklaration der Menschenrechte 75-jährig. Dies nehmen wir zum Anlass, dem Thema weitere Aufmerksamkeit zu widmen. Es ist und bleibt wichtig, zu Grund- und Menschenrechten zu sensibilisieren und ihre praktische Umsetzung einzufordern. Unter dem Leitsatz «Gemeinsam Grund- und Menschenrechte

Erlösung aus der Sklaverei

Von |02.04.2024|

In einem gemeinsamen "Lernhaus" soll die bibische Lesart der Welt entdeckt und bewahrt werden. Es gibt Texte mit subversivem und revolutionärem Charakter. Das waren die biblischen Zeugnisse von Menschen und ihren Kämpfen, von Befreiung und vielfältiger Liebe immer schon.

Aktionswoche gegen Rassismus 2024

Von |06.02.2024|

Verborgene Realität sichtbar machen Die Fachstelle Integration der Stadt Biel lädt Bielerinnen und Bieler zur diesjährigen Aktionswoche gegen Rassismus ein. In Biel findet sie vom 16.03. bis 23.03.2024 statt. Die Woche bietet verschiedene Veranstaltung und Aktionen, um gemeinsam gegen Diskriminierung einzustehen. Neben der Fachstelle

Politisches Nachtgebet

Von |03.01.2024|

Politisches Nachtgebet Mit Würde leben! 13. AHV-Rente? mit dem Arbeitskreis für Zeitfragen der ref. Kirche und dem kath. Pastoralraum Biel-Pieterlen Montag, 26.2.2024 | 18:30 Uhr | Ring 3 Die Kirchen setzen sich für ein Menschenleben in Würde, für Gerechtigkeit und Solidarität ein. Das gilt

75 Jahre Deklaration der Menschenrechte

Von |05.10.2023|

Die Deklaration der Menschenrechte ist 75: Wir feiern mit Flashmob und Tagung sowie einem bilinguen Gottesdienst! Eine Veranstaltung der Bieler Kirchen in ökumenischer Verantwortung. Am 10. Dezember 2023 ist das 75. Jubiläum der Deklaration der Menschenrechte. Menschenrechte werden unterschiedlich und in verschiedenen Arbeitsbereichen des

Teuflische Allmacht

Von |20.06.2023|

Über die christlichen Wurzeln des modernen Antisemitismus und Antizionismus. Vortrag und Gespräch mit Tilman Tarach Moderation: Eberhard Jost, Theologe und Sozialarbeiter Wenn hierzulande kritisch über Antisemitismus gesprochen wird, steht häufig der völkisch-identitäre oder der islamistische Antisemitismus im Vordergrund. Nicht selten wird dabei auf »unsere«

Was trägt die Welt?

Von |01.04.2023|

Von Steuern und Klima - Wiederaufnahme des Politischen Nachtgebetes Wir laden Sie herzlich zum nächsten politischen Nachtgebet ein. Es wird zwei Wochen vor dem eidgenössischen Abstimmungstag, der auf den 18. Juni gelegt ist, stattfinden. Nachdenken - Einspruch - Entscheiden. Als Christinnen und Christen versuchen

Mission und koloniale Gewalt im Ersten Weltkrieg

Von |01.03.2023|

Webinar ‘Mission-Colonialism Revisited’ Die chinesische Historikerin Iris Leung gibt einen spannenden Einblick, in welcher Situation sich die Basler Mission während des ersten Weltkriegs im kolonisierten Hongkong befand. Sie fragt nach den Verflechtungen und Konflikten mit der britischen Kolonialregierung und erläutert, welche Folgen die Ausweisung