Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Au revoir – hamba kahle – até logo – goodbye – uf wiederluege, Barbara!

Freitag, 7. Mai, 16:30 - 21:00

Verabschiedung der Studienleiterin Barbara Heer im Rahmen der Ausstellung Nachdenken über das koloniale Erbe auf der Kirchenterrasse, Biel

Freitag, 7. Mai 2021
Von 16.30-17.30 Präsenz von Barbara an der Ausstellung auf der Kirchenterrasse, Stadtkirche, Ring 2, Biel

Fast sechs Jahre lang hat Barbara Heer als Studienleiterin den Arbeitskreis für Zeitfragen geprägt. Im Bereich interkulturelle Friedensarbeit hat sie das Tandem-Projekt „Auf Augenhöhe“ entwickelt, das Migrationskirchen-Netzwerk Zusammen Kirche Sein geleitet und den runden Tisch der Religionen koordiniert. Sie hat viele spannende Themen in Biel lanciert und Projekte auf die Beine gestellt. Vor allem hat sie Menschen zusammengebracht und ihnen Räume eröffnet. Als Fachbereichsleiterin Bildungskirche hat sie die Kirchgemeinde nachhaltig mitgestaltet. Jetzt gilt es Abschied zu nehmen: Am 1. Juni beginnt sie eine neue Stelle als Leiterin der Stabstelle Frauen* und Gender bei der Mission 21, Basel.

Die Ausstellung „Nachdenken über das koloniale Erbe“ der Künstlerin Cilgia Rageth bietet eine wunderbare Gelegenheit, sich ungezwungen und in corona-bedingter Distanz von der Studienleiterin Barbara Heer zu verabschieden (16.30-17.30). Die Künstlerin wird ebenfalls anwesend sein. Kommen Sie vorbei, um auf Wiedersehen zu sagen – in welcher Sprache auch immer!

Die Ausstellung auf der Kirchenterrasse ist bis am 21. Mai von Dienstag – Samstag von 9-16 Uhr offen.

Mission21 organisiert im Mai ein Webinar zum Thema Mission und Kolonialismus: www.mission-21.org/was-wir-tun/veranstaltungen

Share This Post, Choose Your Platform!