Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Der Einfluss der jüdischen Bevölkerung auf das gesellschaftliche und kulturelle Leben Biels

Mittwoch, 18. März, 19:15

Vortrag von Annette Brunschwig

Die Historikerin und Psychologin Annette Brun­schwig, Autorin des Buches „Heimat Biel. Ge­schichte der Juden in einer Schweizer Stadt vom Spätmittelalter bis 1945″ wird über das Thema sprechen, welchen Beitrag die jüdische Bevölke­rung im 19./20. Jahrhundert zum gesellschaftli­chen und kulturellen Leben der Stadt geleistet hat. Das Buch ist im Chronos-Verlag erschienen.

Im Gegensatz zu anderen Orten in der Schweiz hat in Biel die Integration der Jüdinnen und Juden immer relativ gut funktioniert. Schutz vor Verfol­gung im Mittelalter, initiative Uhrenindustrielle in der Neuzeit, Solidarität in der Moderne: so könnte man die Geschichte der Juden in Biel cha­rakterisieren.

Annette Brunschwig war Initiantin und Mitautorin des Buches «Geschichte der Juden im Kanton Zü­rich». Sie hat zudem viele Fachartikel verfasst u.a. auch einen über die Juden im Fürstbistum Basel und hat während vieler Jahre das Mittei­lungsblatt der Jüdisch Liberalen Gemeinde Or Chadasch herausgegeben.