Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Helfen mit Herz: Achtsamkeit

31.03.2020, 18:30 - 02.05.2020, 16:00

3 x Dienstagabend 18:30 – 20:50 und darauf folgender Samstag 10:00 – 15:50;
Blauer Saal Pfarreizentrum Bruder Klaus

  • 31.03., 04./04.2020: Achtsamkeit im Alltag und die „Evergreens“
  • 14./18.04.2020: Achtsamkeit in anspruchsvollen Situationen   
  • 28.04./02.05.2020: Traumasensitive Achtsamkeit

Aufbauender Kurs, wird mit Gewinn en bloc besucht.

Achtsamkeit (engl. mindfulness) hat sehr viel mit Präsenz zu tun. Achtsam sein heisst ganz wach und ganz da sein, gegenwärtig sein. Seinen Körper, seine Gefühle, seine Gedanken sowie die Umgebung und Mitlebewesen wahrnehmen ohne Bewertung. Sich nicht in Stressreaktionen, Gedankenschlaufen, belastende Erinnerungen und Zukunftsängste einwickeln lassen. Die allmähliche Bildung eines „achtsamen inneren Beobachters“  hilft, einen Spalt zwischen Reiz und Reaktion zu schaffen. So kann die innere Wahlfreiheit mehr und mehr wachsen. Themenschwerpunkte für die Freiwilligenarbeit sind:

  • Wie entwickeln wir mehr Achtsamkeit für uns selbst? Knackpunkte?
  • Wie verhelfen wir andern zu mehr Achtsamkeit?
  • Gibt es  Gefahren und Stolpersteine  in Bezug auf Achtsamkeitsübungen?

Die Kursreihe Helfen mit Herz arbeitet mit neuen, ganzheitlichen Lehrmethoden; das bewirkt ein intensives, jedoch entspanntes Lernen. Auf der praktischen Ebene kann das heissen, dass es durchaus Themenbereiche gibt, denen wir uns meditativ und erforschend gleichzeitig annähern.
Wer Helfen mit Herz vollständig besucht, hat ein persönliches Unterstützungsgespräch mit der Kursleitung zugute.