Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Helfen mit Herz: Umgang mit Angst

Dienstag, 23. März, 18:30

Jeweils Dienstagabend 18:30 – 20:55 und darauf folgender Samstag 10:00 – 15:50; Pfarreizentrum Bruder Klaus, Blauer Saal, Aebistrasse 86, 2503 Biel

  • 23./27.03.2021: Das Wesen der Angst
  • 13./17.04.2021: Die eigene Angstbiografie erforschen
  • 27.05./01.05.2021: Wie Menschen mit Ängsten helfen?

Aufbauender Kurs, wird daher mit Gewinn en bloc besucht.

 

Angst ist primär ein körperliches Geschehen; sie ist (über)lebenswichtig. Viele Menschen haben jedoch Angst vor der Angst. Das ist menschlich. Doch: indem die ursprüngliche Angst verdrängt oder kompensiert wird, wächst die sekundäre Angst, die Angst vor der Angst sowie die Angst vor Gefühlen insgesamt. Dies macht weder Sinn noch hilft es weiter. Denn es schmälert die Lebensfreude und nicht zuletzt auch die Regenerationsfähigkeit. Leider oft mit markanten Auswirkungen im Alltag.

Zutiefst selbst erkannt, wie sich eine sekundäre Angst mit der eigenen Gedankentätigkeit aufbaut, kann mit verschiedenen Methoden immerhin auch erfahren werden, wie sich eine Angst vor der Angst wieder abbaut. Und wir wieder in Berührung mit uns selbst kommen. Somit können wir auch andern Menschen vermehrt helfen, mit ihren Ängsten umzugehen.

Die Kursreihe Helfen mit Herz arbeitet mit neuen, ganzheitlichen Lehrmethoden; das bewirkt ein intensives, jedoch entspanntes Lernen. Auf der praktischen Ebene kann das heissen, dass es durchaus Themenbereiche gibt, denen wir uns meditativ und erforschend gleichzeitig annähern.
Wer Helfen mit Herz: Umgang mit Angst vollständig besucht, hat ein persönliches Unterstützungsgespräch mit der Kursleitung zugute.