Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

In der Fremde sprechen die Bäume arabisch

Mittwoch, 19. Februar, 19:00

Autorenlesung und Gespräch

Der irakische Schriftsteller Usama Al Shahmani liest aus „In der Fremde sprechen die Bäume arabisch.“ Im Roman des 2002 in die Schweiz geflüchteten Autors spielt die Natur als trostspendender Rückzugsort in Zeiten von Trauer, Angst und Ungewissheit eine wichtige Rolle. Uns erwarten ein Einblick in ein beeindruckendes und ungemein poetisches Buch und ein spannendes Gespräch.

Im Buchhaus Lüthy, Nidaugasse 60
In Kooperation mit dem Buchhaus Lüthy und dem Arbeitskreis für Zeitfragen

Flyer Leselust in Biel 2020

«Leselust» ist eine Veranstaltungsreihe der ökumenischen Arbeitsgruppe «Arbeitskreis Religion Migration», in welcher die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, die Fachstelle Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern und die Christkatholische Landeskirche Bern aktiv sind.

LESELUST ROMANE ZU MIGRATION UND INTEGRATION
Zum Programm «Leselust» gibt es eine kleine, handliche Broschüre, in der zwölf Romane zu Migration und Integration vorgestellt werden. Es sind Empfehlungen für Einzelpersonen und Lesezirkel. «Leselust» ist gleichzeitig auch der Titel unserer Veranstaltungsreihe.