Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jeune femme – Film von Léonor Serraille

Sonntag, 8. März, 18:30 - 21:30

Seit über 100 Jahren ist der 8. März der internationale Tag der Frauen. An diesem Tag werden in vielen Städten Erfolge in der Umsetzung der Gleichstellung gefeiert und weitere Umsetzungen gefordert.

Jeune femme

18:30 Uhr Apéro & Suppe
20 Uhr Film Jeune femmeLéonor Serraille, B/F 2017, 97’, F/d; Mit Laetitia Dosch, Souleymane Seye Ndiaye, Grégoire Monsaingeon, Nathalie Richard, Arnaud de Cazes etc.; Cannes 2017 «Caméra d’Or», Bestes Erstlingswerk

Paula, eine junge Frau Anfang 30, irrt mit einer Katze auf dem Arm und nichts in den Taschen ziellos durch Paris. Von ihrem langjährigen Freund wurde sie rausgeworfen, ihre Mutter will sie nicht sehen und Freunde scheint sie keine zu haben. Doch Paula lässt sich nicht unterkriegen: Sie organisiert sich einen Job als Kindermädchen und findet so, quasi als Bonus, noch eine Unterkunft in einem bescheidenen Dachzimmer. Als sie zusätzlich als Verkäuferin für Damenunterwäsche eingestellt wird, scheint sie ihr Leben vollends wieder in den Griff zu kriegen. Wenn nur nicht schon wieder neue Probleme vor der Tür stehen würden… «Jeune femme» ist eine ungewöhnliche Dramödie, eine furiose One-Woman-Show der jungen Schweizerin Laetitia Dosch, die den Film von der ersten Szene an trägt.

Flashmob, Feuer, Musik und Tanz, um auf das Thema Care Arbeit aufmerksam zu machen, organisiert durch das Frauenstreikkollektiv Biel.
Bahnhofplatz Biel | 8. März von 13 – 18 Uhr
www.facebook.com/streikgrevebielbienne

 

Flyer 8. März Internationaler Frauentag

www.frauenplatz-biel.ch/8-marz