Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Kochkunst aus aller Welt – Sardinien

Mittwoch, 29. Juni, 12:00 - 13:30

Die zweitgrösste Insel im Mittelmeer hat trotz den teilweise eher kargen, und nach heissen Sommern auch trockenen, Böden eine ausserordentlich reiche, erstaunlich bunte und vielfältige, aber auch seltene Tier- und Pflanzenwelt, die zu einem guten Teil unter Schutz steht. Der Begriff Sarde für die Inselbewohner bezeichnet übrigens keine Ethnie, sondern bedeutet einfach, dass diese Menschen aus Sardinien kommen. Dies, weil die Insel im Verlauf der Zeit von so vielen Völkern erobert wurde, dass daraus ein buntes Völkergemisch entstanden ist. Eigentlich hat die Insel auch eine eigene Sprache, das Sardisch, aber weil Italienisch seit langem die offizielle Landessprache ist, geht das Sardisch immer mehr verloren.

Sardinien ist ein Teil Italiens, hat aber eine ganz eigene Esskultur. Es gibt zwar Pasta und auch Pizza lässt sich bestimmt finden. Aber eigentlich hat Sardinien eine ganz eigene Küche, typisch für Inseln. Die Nähe zu Frankreich, Italien, Spanien und Nordafrika ist in vielen Gerichten zu spüren. Korsika, das bekanntlich zu Frankreich gehört, liegt gerade mal 12 km nördlich von Sardinien.
Zum Inseldasein gehört natürlich vieles aus dem Meer: Fisch, Krustentiere und Meeresfrüchte, aber auch Meeresspargel. Ja, das gibt es tatsächlich und er ist ebenso gesund wie der gewöhnliche Spargel. Er wächst aber nicht im, sondern am Meer, er liebt feucht-salzige Böden und sieht ein bisschen aus wie eine an Land wachsende, grüne Koralle. Im Herbst färbt er sich wunderbar rot.
Einst war Sardinien vor allem eine Insel der Hirten, Fleisch spielt also eine grosse Rolle in der Küche und natürlich nicht zu vergessen: der Pecorino aus Schafsmilch. Der berühmteste sardische Käse ist der Fiore sardo – er wird lange gelagert, geräuchert und schmeckt würzig-scharf. Zudem bieten das Klima und die Lage im Mittelmeer ausgzeichnete Voraussetzungen für wunderbaren Wein. Und zu guter Letzt gibt es auch viele süsse Köstlichkeiten zum Probieren.

Kosten: Erwachsene Fr. 12.- | Kinder ab 10 Jahren Fr. 6.-
Anmeldung: 032 365 35 36 oder buero.paulushaus@ref-bielbienne.ch 

Flyer Kochkunst aus aller Welt – Sardinien

Share This Post, Choose Your Platform!