Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Ökumenischer Weltgebetstag 2018

2. März, 14:30 - 20:00

Gottes Schöpfung ist sehr gut

Surinam ist das kleinste Land Südamerikas und liegt am Atlantik. Seine Wälder sind ein Paradies für Vogelkundler. Aus diesem Land kommt dieses Jahr die Liturgie für die ökumenische Weltgebetstagsfeier 2018. Die Frauen erheben ihre Stimme für die Schöpfung, weil sie sehen, wie sie bedroht und geplündert wird.

Die Vereinbarung zum Handeln gegen den Klimawandel ist von mehr als 180 Ländern unterzeichnet worden. Die Frauen aus Surinam setzen sich dafür ein, dass nun Taten folgen. Sie wissen, was ihrem Land und dem Kontinent, dem Meer und seinen Tieren droht, wenn nichts geschieht. Beten und Handeln ist das Motto des Weltgebetstages.

In Biel gibt es eine lange Tradition an Weltgebetstags-Vorbereitung. Drei Gruppen stimmen sich jedes Jahr auf die Liturgie anfangs März ein. Sie bereiten sie an verschiedenen Orten vor, gestalten die Feier, wählen die Lieder und setzen sich mit dem aktuellen Land auseinander. Weltweit bereiten Frauengruppen diesen Tag vor und gestalten ihn in grosser Verbundenheit miteinander. Sie knüpfen an einem Netz aus Gebeten und Liedern in unterschiedlichen Sprachen, aber in der Sorge um die eine, wunderschöne Erde.

In Biel wird der Weltgebetstag an drei Orten gefeiert:

Heilsarmee, Dufourstr. 46, 14:30
Christkönig, Geyisriedweg 31, 17:30
Pauluskirche, Blumenrain 24, 19:00 gemeinsam mit den Kindern

Sie sind herzlich eingeladen zu anschliessenden Köstlichkeiten und Kaffee!

Flyer Weltgebetstag 2018