Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Seelsorge reloaded

Montag, 12. März, 16:30 - 18:30

Was heisst Seelsorge heute? Hat das konfessionelle Seelsorgeverständnis noch Zukunft oder wird es bald abgelöst von (Seelen)Coaching, Spiritual Care, Supervision & Co? Diesen und weiteren Fragen möchte die Weiterbildung «Seelsorge reloaded» Raum geben. Nach einem Eingangsreferat zu einem modernen Ansatz von Seelencoaching werden in Form von Kurzstatements weitere Zugänge zu Seelsorge thematisiert: Gefängnis-, Klinik- und Spitalseelsorge, interkulturelle Seelsorge sowie Palliative und Spiritual Care. Das Ziel ist, sich über neuere Entwicklungen zu informieren, in einen angeregten Austausch untereinander zu kommen und so das eigene Seelsorgeverständnis zu reloaden.

Die Weiterbildung findet im Anschluss an die Vollversammlung der Interessengemeinschaft feministischer Theologinnen statt und ist öffentlich zugänglich. Ab 16:00 gibt’s Kaffee für alle Interessierten.

Hauptreferat
Ria Seewer: Seelenzentriertes Coaching, dipl. Shiatsutherapeutin, Psychologin

Kurze Inputs
Eveline Gutzwiller, kath. Theologin. Klinikseelsorgerin St. Urban
Simone A. Heitlinger, Bildungsfrau Gesundheitswesen. Diplomarbeit zu Spiritual Care
Jacqueline Sonego Mettner, ref. Pfarrerin, Gerontologin; Dozentin Palliative Care
Beatrice Teuscher, ref. Pfarrerin, Asylseelsorgerin Zieglerspital Bern
Ursula Wyss, ref. Pfarrerin, Gefängnisseelsorgerin
Moderation: Maria Regli, Vorstand IG fem. Theologinnen