Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stillekreis

05.03.2018, 18:00

Um uns in unserem Engagement für die reichen Erfahrungen mit Flüchtlingen zu ermutigen, erzählen wir euch folgende wahre Geschichte:

Etwa dreissig Migranten aus Westafrika wurden einem kleinen Dorf in Italien zugeteilt, Rippabottoni. Angst, Ärger, Petitionen und rassistische Reden folgten dieser Zuteilung. 15 Monate später, als sie wegen irgendeines administrativen Grundes in andere Regionen und Dörfer deplatziert wurden, haben sich die Einwohner erneut geärgert und empört, es gab Tränen, das Dorf wollte sie nicht ziehen lassen.

Der politische Diskurs in Europa wird härter, die Gesetze folgen der öffentlichen Meinung, welche von Angst diktiert wird. Aber das, was die Menschen nahe an den „Flüchtlingen“ erleben und erfahren, sagt uns das pure Gegenteil.

Für den Stillekreis von Biel: Rahel und Samuel