Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Werft die Dämonen hinaus!

Donnerstag, 9. Juni, 19:00 - 21:00

Auf den Spuren von unreinen Geistern und Dämonen in den Evangelien 

Jeweils Donnerstag, 9. | 16. | 23. Juni, 19 Uhr, Wyttenbachhaus, Rosius 1

Was bedeutete es damals und was heute, von Dämonen zu sprechen? 

Dass Jesus Besessene heilte, ist in den synoptischen Evangelien breit bezeugt. Aber was ist damit gemeint? Als erstes gilt es, die Rede von Dämonen kulturkritisch zu betrachten. Allzu oft wurden Menschen dämonisiert, statt ernst genommen. Auch politisch ist die Dämonisierung der Anderen eine Gefahr. 

An drei Abenden werden wir biblische Texte sozialgeschichtlich und befreiungstheologisch lesen. Der jüdisch-römische Krieg und die damit verbundenen Gewaltwellen haben Spuren im Land und seinen Menschen hinterlassen. Wir folgen dem Blick der Evangelien auf eine tief verletzte Welt, die gar nicht so weit von der Gegenwart entfernt scheint. Was stellen die Evangelien der Zerstörung entgegen? Wie gelingt es ihnen, die Sprachlosigkeit zu überwinden und den omnipräsenten Tod zurückzubinden? 

Leitung: Dr. Luzia Sutter Rehmann lehrt Neues Testament und feministische Befreiungstheologie an der theologischen Fakultät Basel 

Anmeldung bis 3.6.22: luzia.sutter-rehmann@ref-bielbienne.ch 

Kosten: 60.- 

Share This Post, Choose Your Platform!