Angebote, die mehr oder weniger regelmässig wöchentlich/zweiwöchentlich/monatlich stattfinden, finden Sie unter regelmässige Veranstaltungen.

Lade Veranstaltungen

Wut im Bauch

Donnerstag, 17. Dezember, 19:00 - 21:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 2 Woche(n) um 19:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 17.12.2020 wiederholt wird.

Lesegruppe zum Buch von Luzia Sutter Rehmann

Hunger schleicht in den biblischen Geschichten herum, er tritt aber selten offen auf. Als Satte und Wohlgenährte neigen wir auch dazu, ihn zu übersehen. Doch die Angst vor Hunger kann Tausende auf die Strasse treiben. Wut begleitet Hunger oft und führt zu Aufständen und Zornesausbrüchen.

Um Hunger zu entdecken, müssen wir genau hinschauen und sozialgeschichtliche Informationen über die Ernährungssituation in Palästina, über Abhängigkeitsverhältnisse, politische Unruhen, Dürren etc. miteinbeziehen. Und plötzlich verändern sich altbekannte Geschichten: Wir sehen die Wut Jesu und des Johannes, von aufgebrachten Menschenmengen und können sie in Verbindung bringen mit Hungeraufständen von heute. Hunger formt die Perspektive auf die Welt, aber auch auf Gott. So lässt sich Hunger als theologischer Faktor beschreiben, der eine spezifische Christologie, resp. Theologie hervorbringt.

Bitte das Buch selber mitbringen: Wut im Bauch. Hunger im Neuen Testament. Gütersloh 2014

Anmeldung erforderlich, max. Gruppengrösse 8 Personen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt!

Flyer Wut im Bauch 2020