Fragen – Nachdenken – Wissen

Gemeinsam 3 Jahre unterwegs

Der Evangelische Theologiekurs (ETK) ist eine Langzeitfortbildung, die auf drei Jahre ausgelegt ist. Bibel, Ethik, Theologie, Geschichte, Religionen und Konfessionen werden genau angeschaut. Theologie soll erfahrbar sein, die eigenen Gedanken und Fragen sind wichtig, um zu lernen. Gruppenarbeiten und Inputs wechseln sich ab.

Das sagt eine ehemalige Teilnehmerin:

All die grossartigen Erlebnisse und interessanten Studien der letzten 3 Jahre, haben mich dazu bewogen den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Ich möchte gerne mein Wissen in all den erwähnten Gebieten vertiefen und wenn möglich einmal an Kinder und Jugendliche weitergeben.
Daher werde ich im Anschluss an den ETK die dreijährige Ausbildung als Katechetin in Angriff nehmen.
Anna-Katharina Amstutz, Grossaffoltern

Dürfen wir alles, was wir können? Welche Werte, Normen sind gut? Was ist „gut“? Ethik denkt nach über brennende Fragen: Sterben und Medizin, Globalisierung und Migration, Gerechtigkeit und Zukunft.
Trennen Religionen die Menschen voneinander oder sind sie Brücken zueinander?
Theologie als die „Rede von Gott“ versucht unsere Vorstellungen zu klären. Was andere vor uns gedacht haben, kann uns dabei helfen, eine eigene Sprache für das Schwerbenennbare zu finden. Theologische und politische Strömungen geben uns zu denken auf.
Die Bibel ist eine ganze Bibliothek von Büchern, jedes Buch hat seine Geschichte und seine Entstehungszeit. Bibelforschung gleicht der Archäologie, die sorgfältig Staubschichten abträgt, bis sich Unerwartetes und Neues zeigt. Dann erst beginnt unser Lesen.

Möchten Sie diesen und vielen anderen Fragen nachgehen, gemeinsam mit anderen und unter kundiger Leitung Antworten finden? Verstehen, was denn nun wirklich drin steht, in diesem Buch der Bücher und das Gelesene in einen heutigen Kontext einordnen können?

Wenn Sie sich auf dieses Lesen einlassen möchten, dann schauen Sie in unseren Flyer Evangelischer Theologiekurs 2019 – 2022. Der nächste Kurs startet im Oktober 2019, Anmeldungen nehmen wir jederzeit gerne entgegen. Für Fragen steht Luzia Sutter Rehmann ab Mai 2019 gerne zur Verfügung.

Die TeilnehmerInnen des letzten Kurses haben ihre Erfahrungen für sich selber und für Interessierte in einem kleinen Heft festgehalten: Booklet Evangelischer Theologiekurs 2015-2018

Von |25.03.2019|Kategorien: Allgemein, Bildung, Theologie / Bibel|