Flucht und Asyl

Tandem gefällig?

Im Herbst 2017 lancierte der Arbeitskreis für Zeitfragen das Bieler Begegnungstandem «Auf Augenhöhe“. Mehr Informationen finden Sie hier.

Kontakt: aysel.korkmaz@ref-bielbienne.ch

Aktiv für Flüchtlinge

Möchten Sie wissen was Sie angesichts des Flüchtlingsdramas selbst tun können? MULTIMONDO führt eine Vernetzungsplattform mit Organisationen und Gruppierungen aus der Region Biel, welche Angebote für Flüchtlinge haben. Privatpersonen können via dieser Plattform www.multimondo.ch/aktiv-fuer-fluechtlinge Informationen sowie ein geeignetes Angebot finden, um sich für Flüchtlinge zu engagieren. Die Plattform wird von der reformierten Kirchgemeinde Biel und der katholischen Kirche Biel mitgetragen.

Kontakt: lucie.cuttat@multimondo.ch, Tel: 032 322 50 20

Weiterbildung für Freiwillige

Möchten Sie sich weiterbilden im Bereich Freiwilligenarbeit? Möchten Sie mehr erfahren über das Asylwesen? Halbjährlich führen der Arbeitskreis für Zeitfragen und die katholische Bildungsstelle Info-Abende zum Thema „Flucht & Asyl in Biel“ durch. Die Veranstaltungsreihe greift aktuelle Themen im Bereich Flüchtlinge auf und fördert dadurch die Vernetzung von Freiwilligen und Projekten.

Weihnachtsbotschaft

In Dezember 2015 riefen 30 Bieler Kirchen dazu auf, dem Schicksal der Flüchtlinge zu gedenken und sich für die gemeinsame Zukunft zu engagieren. Die Weihnachtsbotschaft wurde in den Weihnachtsfeiern der 30 Kirchen verlesen und an die BesucherInnen verteilt. Zudem wurde die Botschaft am 24.12.15 im Bieler Tagblatt und im Journal du Jura publiziert. Hier können Sie die Botschaft nachlesen: Weihnachtsbotschaft

Kontakt Flucht & Asyl
Barbara Heer, barbara.heer@ref-bielbienne.ch, Maria Regli, maria.regli@kathbielbienne.ch

Von |19.12.2017|