compass empfiehlt

Aufgrund der Coronakrise müssen auch wir unsere Veranstaltungen bis auf weiteres absagen. Wir nutzen die Gelegenheit, um hier auf Dinge hinzuweisen, die wir unterstützen, die uns berühren, beeindrucken oder erfreuen.

Lesen Sie auch unsere Blogs!

#EuropeMustAct || Ab 18. März 2020

Dienstag, 17. März, 8:00 - Donnerstag, 30. April, 17:00

Digitale Osterkollekte 2020

Dienstag, 24. März, 8:00 - Sonntag, 12. April, 17:00

Informationen der reformierten Kirchgemeinde Biel

Dienstag, 31. März, 8:00 - Sonntag, 19. April, 17:00

Was essen Reformierte an Ostern?

Donnerstag, 9. April, 7:00 - Montag, 13. April, 17:00

Kochkunst aus aller Welt – Irak // ABGESAGT

Mittwoch, 29. April, 12:00 - 13:30

Das Wasser – Eine Veranstaltungsreihe

Donnerstag, 14. Mai, 19:00 - 21:00

zum Veranstaltungskalender
Regelmässige Veranstaltungen

Kernbereiche

Flucht und Asyl

Zukunftsstadt Biel – dieser hohe Anspruch soll auch für die Menschen auf der Flucht gelten. Damit dies möglich wird, sind wir gefordert: Behörden, Kirchen und religiöse Gemeinschaften, Freiwillige und Menschen auf der Flucht. Biel soll eine Willkommensstadt und Zukunftsstadt sein.

Frauen und Gesellschaftsfragen

Gleichberechtigung fällt nicht vom Himmel - sie muss erkämpft werden. Der Arbeitskreis für Zeitfragen setzt sich mit Frauen* für Frauen* ein - auf vielfältige Weise, in immer neuen Projekten.

Alle Kernbereiche

compass Blog

Erbärmliche Zeiten – Fortsetzung folgt…

In Zeiten des social distancing sind viele in ihre Wohnung verbannt. Luzia Sutter Rehmann hat mit zwei Bibelwissenschafterinnen Interviews geführt und aufgezeichnet. Jeden Tag ein neues Video mit kurzen Denkanstössen, vom 6. April bis am Ostersonntag 2020 (ausser Samstag).

Was wir jetzt brauchen

Die Welt steht Kopf, so fühlt es sich jedenfalls an. Aber das tut sie nicht, sie dreht sich weiter und wir mit ihr. Was nicht heissen soll, alles ist gut, alles wieder beim Alten. Nein, überhaupt nicht, aber es heisst: das Leben geht weiter und wir müssen, sollen, wollen es meistern. So, wie es halt jetzt gerade ist.

Die Utopie ist nichts anderes als ein gesellschaftlicher Kompass – nicht um anzukommen, sondern um loszugehen.

Ulrike Guérot